…einfach zusammen in Stille Sein…

 Yoga & Pferd – eine spirituelle Reise in eine höhere Bewusstseinsebene der Wahrnehmung durch Achtsamkeit

Das Wiederentdecken und freilegen der weiblichen Schöpferinnen Kraft

         

Spiritualität bedeutet im Jetzt zu leben, Stille genießen zu können und eine authentische friedvolle innere Haltung zu entfalten. Die  Schöpferin des eigenen Lebens zu sein, und sich jeden Augenblick neu für das Göttliche entscheiden. Das göttliche Sein in jedem Wesen und in Dir selbst anzuerkennen und mit Allem verbunden Sein. Es bedeutet wahre Liebe zu entwickeln, selbst zu Liebe werden! Das ist die Essenz aus allen bedeutsamen Formen von Yoga. Und die Essenz des Lebens tiefer Weisheit!

Pferde haben laut Geschichte wohl einen Auftrag mit uns Menschen. Uns weiter voran zu bringen, uns zu unterstützen, Fortschritte und Entwicklungen durchzumachen. Nun haben wir auf materieller und technischer Ebene alles ausgeschöpft, was uns durch die Pferde möglich geworden ist. Wir konnten wegen der Pferde in andere Gebiete vordringen, Reisen unternehmen und leider auch Kriege führen.

Sie sind Freizeit Partner und Seelen Tröster, Freund und Sport Kamerad geworden.

Das sind meine Pferde auch für mich. Letztendlich begleiten Sie mich in meinem persönlichen spirituellen Prozess mehr und mehr. Es scheint so, als ob mich die Pferde dort sehen wollen, wo es möglich ist anzukommen: Ganz und vor allem im Jetzt zu leben, jeden Augenblick zu fühlen, jeden Atemzug zu atmen. Aus Achtsamkeit Gewahrsam werden zu lassen. Geduld zu üben und jeglichen Druck rauszunehmen. So kann Leben fließen.

Jedoch was nun an die Oberfläche kommt, was vor allem meine Stuten mich lehren ist,  mich tief im Inneren als wahrhaftige Frau zu leben, zu nähren & zu ehren. Dass ich Ihnen in meiner authentischen weiblichen Energie begegne, so können sie mir als Freundin folgen….

In der mystischen Geschichte, war das erste Pferd welches vom Himmel herabstieg weiblich. Der Name dieser weißen Stute ist EPONA. Zahlreiche mystische Erzählungen weisen auf dieses Pferd und dessen Aussagekraft.

Stuten sind einfach von Natur aus Ganz. Sie knüpfen Freundschaften welche ein Leben lang halten. Stuten sind so wie sie sind mit ihrer Lebensaufgabe im Reinen. Sie sind voll in ihrer ursprünglichen Kraft.

Was hat das nun alles mit Reiten, der Weiblichkeit und den Pferden zu tun?

Auf den ersten Augenblick vielleicht wenig, jedoch bei tieferem Erspüren erkennen wir, dass YOGA dem Wesen der Pferde entspricht. Zu tun was zu tun ist, entspannen wenn zu Entspannen ist, wach zu Sein wenn etwas den Fokus fordert, zum Wohle aller handeln. Im Wesen der Pferde schwingt Liebe und Friede.

Viele Übungen & Wahrnehmungen aus dem Yoga dienen dem Umgang mit dem Pferd. Sei es die Vorstellungskraft in Verbindung mit Atmung, das Wissen um die Energiezentren im Körper, den gesunden Umgang mit Emotionen und den Energiestrukturen sowie natürlich das erlangte Körperbewusstsein. Wenn es möglich wird zu unterscheiden ob wir aus dem Jetzt / Sein heraus eine Handlung setzen, oder aus Blockaden, Glaubenssätzen oder Gedankenstrukturen heraus erhellt sich unser Miteinander.

Wie oft wünschen wir uns, einfach nur im gegenwärtigen Moment zu Sein, am Besten in der Natur, welche unser aller Ursprung ist.

Einfach Sein ist alles andere als einfach, doch es ist, was Leben bedeutet.

Mit dem Pferd einfach zu Sein, ohne etwas zu wollen oder etwas zu erwarten, sich hingeben dem was ist, das kann uns Yoga zeigen.

Einfach Sein, ist sich dort wiederzufinden, wo die wahre Qualität des Miteinander beginnt – im JETZT!

Im Jetzt beginnt das Spüren das Fühlen, im Sein eröffnet sich der Raum der wahren Liebe & des echten Friedens.

EINE GANZ INDIVIDUELLE MÖGLICHKEIT YOGA & PFERD ZU ERLEBEN :

Die Pferde & ich begleiten Dich in Deinem individuellen Prozess der Entwicklung auf Deinem Weg der seelischen, geistigen und körperlichen und vor allem weiblichen Ganzwerdung um „Jetzt“ zu leben. 

Nur Du selbst kannst die heilende Kraft in Dir erwecken…

Du begegnest den Pferden in der Herde und darfst für Augenblicke Teil dieses dynamischen Organismus sein. Dabei erfährst Du die Essenz des Seins. Denn es geht hierbei um Nichts und um Alles zugleich.

Entdecke und erfühle ein Pferd in einer direkten Begegnung, dabei lausche in Dich hinein. Welche Gefühle welche Gedanken welche Emotionen zeigen sich Dir? Dir, als Wahrnehmende, was teilt Dein Innerstes Dir mit?

 

 

„Yoga ist ein Pfad, der unmittelbar und ehrlich zu mehr Lebensfreude und Lebensqualität führt.
Das beruht unter anderem auch auf dem Erkennen der eigenen weiblichen Würde. Dies ist der entscheidende Schritt in die uns Frauen innewohnende weibliche Schöpferkraft zu kommen und die damit einhergehende Freiheit zu erlangen.