Spiraldynamische Körperarbeit - Sonja Schett Spiraldynamik

Spiraldynamische 3D Körperarbeit

Was ist Spiraldynamik®?

Spiraldynamik ist ein anatomisch belegtes Bewegungskonzept der Evolution, sprich das ABC der Bewegung.

Die Spiraldynamik ergründet die menschliche Bewegungskoordination mit den universellen Bewegungs- und Strukturprinzipien der Natur. Die Spirale als Bau- und Bewegungsprinzip des Raumes, die Welle oder Schwingung als dynamisches-rhythmisches Verhalten der Struktur in der Zeit, sowie dem Polaritätsprinzip als Voraussetzung für Leben und Dynamik. Dadurch erhält die Betrachtungsweise der menschlichen Anatomie und Bewegung einen anderen Fokus.

Das Wissen um die 3D-Bewegungskoordination ist von großem Vorteil für den Alltag, dabei kann alles zur Übung werden. Bewegungslernen bedingt Schulung von Wahrnehmungsfähigkeit und Achtsamkeit. Neue Nervenverschaltungen ergeben sich, wenn man bereit ist alte Muster aufzugeben und neue Wege zu gehen.

Positive Veränderung der persönlichen Körperhaltung und der Bewegungskoordination finden statt.

Wie funktioniert eine 3D-Körperarbeit?

Der zu Empfangende erfährt passive Mobilisierungstechniken um durch Eigenwahrnehmung sein gesamtes Bewegungspotenzial spüren zu können. Wir tauchen in archaische Bewegungsmustern ein, das heißt in Urbewegungen um die vorher neu geschulte Bewegungskoordination aktiv zusammen umzusetzen. An das anschließend erfolgt die Integration des neu Erfahrenen und eine Relaxphase damit alles in der Tiefe nachwirken kann.

Sollten Sie sich eine Körperarbeit in den eigenen vier Wänden wünschen, so erfülle ich Ihnen sehr gerne den Wunsch und besuche Sie mit meiner mobilen Massageliege!

Die Phasen der Körperarbeit sind:

Stretch Massage – Aktivmobilisation – Integration – Relax Massage

Die Dauer beträgt 75 min und die Wertschätzung dafür beträgt € 127.-

Was ist diese Form der Körperarbeit?

Es ist sowohl eine kraftvolle als auch entspannende Form der Körperarbeit. Es lehrt sich harmonisch und ökonomisch zu bewegen. Es werden wirkungsvolle Heilmittel der Massage mit Urbewegungen verbunden. Dadurch wird Wohlbefinden ausgelöst, das nachhaltig auf das Bewegungsverfahren wirkt.

Wie fügt sich eine 3D Körperarbeit in Yoga & Pferd ein?

Durch „Hands on“, also das direkte Führen von Gelenken ermöglicht ein genaueres Spüren der Bewegung welche aus der natürlichen Bewegungskoordination gefallen ist. Die Bewegung wird neu erlernt und kann beim Reiten oder  in Begegnung mit dem Pferde anders ausgeführt werden. Das Pferd kann den Menschen anders wahrnehmen und besser lesen, Authentizität von Köper und Geist entsteht. Dies ist für Pferde enorm wichtig um sich uns anzvertrauen.

Das Ziel der 3D Körperarbeit besteht darin, die Muskeln und Bänder elastischer und die Gelenke mobiler zu machen.